top of page

City Dog Produkttest: Reisenapf "Melo" von Band & Roll


Deutscher Schäferhund im Schnee

Suzanne Eichel von dem Magazin "City Dog" hat mit ihrer Beagle-Jack-Russel-Hündin Jacky den faltbaren Reisenapf "Melo" von Band & Roll getestet.


Ein Ausschnitt ihres Fazits lautet:


"Wer wie wir so viel unterwegs ist, kommt an einem Reisenapf nicht vorbei. Wir haben schon viele ausprobiert, ebenso viele verloren oder irgendwann entsorgt. Das Erste, was mir am Band & Roll von Melo gefällt, sind Optik und Haptik. Der Napf kann gefaltet und mittels eines Karabiners an Tasche oder Gürtel befestigt werden. Laut Beschreibung im Onlineshop auch an der Leine, aber das finden wir nicht praktisch, obwohl er so leicht und kompakt ist. Die Innenwand ist gewachst, außen besteht er aus wasserabweisendem Baumwoll-Canvas. Das Gewebe wird aus recycelten PET-Flaschen gewonnen.

Ich kredenze Jacky sowohl Wasser als auch Futter aus dem Reisenapf von Tierisch Fair. Beides funktioniert super und nichts kann entweichen. Danach wische ich ihn einfach sauber, falte ihn wieder zusammen und befestige ihn an meiner Gassitasche. Für uns reicht die Größe S mit0,5 Liter Fassungsvermögen, es gibt aber noch eine größere Variante.





Superpraktisch und dazu sehr stilvoll finden wir den Reisenapf Melo aus aus recycelten PET-Flaschen. Ich werde gerade im Sommer das Accessoire, dank des Karabiners, immer mit mir mitführen. Wenn Jacky Durst bekommt, muss sie nicht mehr aus irgendwelchen Pfützen trinken, sondern der Napf ist schnell zur Hand. Auch feuchtes Futter kann darin angeboten werden, denn er lässt sich einfach auszwischen.


Zum ganzen Bericht von Suzanne, in dem sie auch die Schleckmatte "Ufo" getestet hat, kommt ihr hier.



Ich freue mich sehr, dass der Reisenapf Suzanne und ihrer Hündin gefallen hat!



Was nutzt du für deinen Hund, wenn du unterwegs bist?


14 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments

Rated 0 out of 5 stars.
No ratings yet

Add a rating
bottom of page